Gewebeaufbau durch Dermapunktur

Histologische Untersuchungen von Hautgewebe haben ergeben, dass sich bei der Behandlung mit Nadeln von 0,5 bis 1,5 mm Länge nach dem Microneedling in der Haut neue Kollagen- und Elastinfasern in erheblichen Mengen (bis zu 1000%) formieren. 

 

Da mit dem Microneedling Wirkstoffe wie zum Beispiel, Vitamine, Mineralstoffe, Hyaluronsäure und Collagen eingeschleust werden können, potenziert sich die Wirkung. 

 

Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig:

 

Konturenlifting und – Festigung (Wangen, Kinnrand, Hals, „Doppelkinn“)

 

Straffung der Augenpartie

 

Perforation des Gewebebruches - wachsen Falten von selbst zu

 

Narbenglättung (OP- Narben, Schwangerschaftsstreifen)

 

Intensiver Haarwuchsaufbau unter Verwendung eines Haarwuchspräparates

 

Partieller Fettabbau unter Verwendung eines Fettlösers

 

Ihr eigenes Hautgewebe wird dauerhaft aufgebaut, in sich gefestigt und verdichtet.

 

Das Microneedling bzw. die Dermapunktur  benötigt eine spezielle Ausbildung , und sollte nur von erfahrenen Therapeuten durchgeführt werden. Durch meine langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet, garantiere ich eine sanfte und unblutige Behandlung!

 

Benötigt werden 6-8 Sitzungen.